Der Weg zur 5000m PB über Pfungstadt nach Karlsruhe

Frisch aus dem Trainingslager über Ostern zurückgekehrt, sollte es für mich in den kommenden Wochen endlich wieder auf die Bahn gehen. Der Abstand bis zu einer Topzeit war dabei durchaus knapp bemessen, denn nur 3 Wochen nach der letzten Einheit war schon der Startplatz bei der langen Laufnacht in Karlsruhe gebucht. Was also tun zur optimalen Vorbereitung? Die Wettkampfhärte würde sicherlich noch fehlen, also entschied ich mich für einen Start beim Abendsportfest in Pfungstadt am 08.05.2019, das Ziel hatte ich mit 14:45-14:50 min angesetzt, doch ganz erreichbar war das zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Mit 14:55 min konnte ich dort zwar ein erstes gutes Ergebnis erzielen, doch ob eine Bestzeit nur 10 Tage später bereits möglich wäre blieb fraglich.

Weiterlesen…

Laufen mit Deutschlands Besten

Wenn man nach Möglichkeiten sucht seine 5000m Bestzeit zu verbessern, dann muss man schon eine Weile suchen, bis man ein geeignetes Rennen findet. Optimale Bedingungen bot hierfür am letzten Freitag die lange Laufnacht der LG Region Karlsruhe. Zum Start des Meetings um 17:00 Uhr hatte sich so ziemlich alles eingefunden, was in Deutschland auf Mittel- und Langstrecke Rang und Namen hat: nur ein Beispiel, unter den Startern im 5000m A-Lauf der Männer (Zielzeit 14:00 min) befanden sich mit Simon Boch und Sebastian Reinwand die beiden Erstplatzierten der 10000m DM vom letzten Wochenende.

Ich selbst war im B-Lauf mit Pacemaker auf 14:45 min am Start, mit einigen Verzögerungen Weiterlesen…