Browse Tag

5k

Lindenseelauf in Rüsselheim

Nach der Absage zahlreicher Silvesterläufe ist es aktuell schwierig, einen Wettkampf zu finden. Umso erfreulicher ist es, dass es noch Veranstalter wie den LC Rüsselsheim gibt, die den Widrigkeiten trotzen und eine Laufveranstaltung auf die Beine stellen. Unter strengen Rahmenbedingungen (Veranstaltung nur draußen mit maximal 250 Teilnehmern, bei denen der 2G Nachweis kontrolliert wurde bevor man überhaupt auf das Gelände durfte und Maskenpflicht) haben die Ausrichter sicherlich noch das Beste herausgeholt.

Und auch sportlich hatte der Lauf einiges zu bieten, insgesamt blieben nämlich sogar 4 Läufer unter 33 min. Die Strecke war für schnelle Zeiten aber auch gut geeignet. Aufgrund von Forstarbeiten wurde aus der Runde eine Wendepunktstrecke, die aber laut der Aussage mehrerer Läufer ziemlich gut zu stimmen schien, denn die GPS Uhren zeigten einträchtig zwischen 9,95 und 10,05 km an. Der Hinweg verlief leicht ansteigend auf breiten und gut zu laufenden Schotterwegen und über eine Autobahnbrücke mit etwa 30Hm, ehe man umkehrte und es dann auf dem Rückweg leicht bergab gut rollen lassen konnte. Die äußeren Bedingungen ließen jedoch eher zu wünschen übrig, denn bei 2 Grad und dichtem Nebel war das Ganze eine eher frostige Angelegenheit.

Weiterlesen…

Virtueller Silvesterlauf TuS Framersheim

Nach dem Erfolg des Framersheimer Staffellaufs bedurfte es zu Silvester dank Corona wiederum innovativer Ideen, um das von Läufern so viel geliebte Vorjahreswechsel-Feeling mit Wettkampf zu erzeugen. Unter bestehendem Lockdown ist da natürlich kein Wettkampf Mann gegen Mann oder Frau möglich, deswegen musste eine virtuelle, möglichst aber faire Wertung erzeugt werden.

Folgende Regeln waren einzuhalten:

  • 5 oder 10 km lange Strecke, die mit eigener GPS Uhr gemessen und mit Fotobeweis übermittelt wird
  • Maximal 0,5% Gefälle, stärkeres Gefälle wird als Wendepunktstrecke gelaufen
  • Start zwischen 6 und 17 Uhr

Und dann…

Weiterlesen…