Fackellauf 2019 in Rodenbach

Gemeinsam mit über 600 Startern machten sich am vergangenen Samstag 20 TuS-Athleten auf, um die Jubiläumsausgabe des beliebten Fackellaufs in Rodenbach zu absolvieren. Bereits zum 40. Mal führte der Lauf über die 7 km Runde mit 95 Hm durch die Dunkelheit der Radwege um Rodenbach. Und immer noch gibt es Neues zu entdecken, so stellte unser Chef Dieter im Nachhinein ganz erstaunt fest, dass er noch einen weiteren Bauernhof auf der Strecke gesehen hätte, den er vorher nie wahrgenommen hatte. Vermutlich lag es an seiner schnellen Zeit und dass dadurch die vielen Fackeln noch etwas heller brannten als in den Vorjahren. Denn das ist auch schon die Besonderheit an diesem Lauf: man ist allein auf das Licht des Feuers der namensgebenden Leuchtmittel angewiesen, um sich auf der Strecke zurechtzufinden und so erfordert es vor allem in den schnellen Bergabpassagen auf der 2. Rennhälfte doch einige Überwindung es so richtig rollen zu lassen.

Weiterlesen…

7 Fakten des TuS Heltersberg zum Fackellauf in Rodenbach

Traditionell schon stark vertreten ist der TuS Heltersberg beim Fackellauf in Rodenbach, der jedes Jahr ein Event mit außergewöhnlicher Atmosphäre für rund 500 Starter bietet. Schließlich säumen 300 Fackeln die Strecke über Wirtschaftswege auf einen Hügel hinter der kleinen Gemeinde in der Westpfalz. 7 km mit 85 Hm sind hier zu bewältigen, wobei man, wenn man die ersten 3 km hinter sich hat, eigentlich entspannt zu Ende laufen kann, da es ja nur noch bergab geht. Doch wer hier eine gute Zeit erzielen will, der muss gerade am Ende richtig Gas geben.

Wir präsentieren euch die wichtigsten Fakten zu den Ergebnissen des TuS vom Wochenende:

Weiterlesen…