Browse Tag

Pfälzer Berglaufpokal

Potzberglauf – Finale des Pfälzer Berglaufpokals

Zum Abschluss der diesjährigen Berglaufsaison stand erstmals der Potzberglauf als Finale des Pfälzer Berglaufpokals auf dem Programm. Nach Absage des Kalmit-Berglaufs, der 2023 wieder stattfindet, war dies somit die letzte Gelegenheit in die mit 4 von 5 möglichen Läufen doch relativ hart angesetzte Wertung zu kommen. Insgesamt sollten dies 3 Läufer des TuS schaffen, aber der Reihe nach:

Nebel, 4 Grad. Der Start in Gimsbach war an diesem Tag sicherlich nicht vom Wettergott gesegnet, denn es war doch ordentlich frostig. Dennoch meldeten erfreulicherweise noch einige Läufer nach, sodass immerhin 150 Starter den 8,2 km langen und mit 350 Hm nicht ganz so extrem steilen Weg auf den Potzberg antraten. Wobei: zwischen km 6 und 7 geht es in Föckelberg doch mit immerhin fast 12% bergan, sodass der eine oder andere doch mächtig ins Schwitzen kam. Und man musste sich beeilen, denn oben erwarteten, wie schon Tradition, Glühwein und Schnaps die Läufer 😉

Weiterlesen…

Rietburg Berglauf 2022: TuS mit starkem Aufgebot zum zweiten Wertungslauf im Pfälzer Berglaufpokal

Leider muss der Pfälzer Berglaufpokal in diesem Jahr in einer etwas abgespeckten Version stattfinden. Durch die Absagen des Rockie-Mountain Laufs und des traditionellen Kalmit Berglaufs, der immer das Finale der Serie bildete, bleiben lediglich 5 Läufe übrig von denen 4 absolviert werden müssen. Der Rietburg Berglauf mit seinen 8,2km und 420 Hm bildete somit erst den 2. Wertungslauf und auch die Resonanz der Läufer leider Gottes bescheiden: Nur 99 Starter gesellten sich ins frisch mit blauer Tartanbahn ausgestattete Weinstraßenstadion in Edenkoben. Wenn man bedenkt, was früher bei den Bergläufen los war, ist das fast ein Armutszeugnis für das Pfälzer Laufen, denn an den Veranstaltungen per se hat sich nichts geändert. Die Bergläufe sind mit Kleidertransport immer top organisiert und so ist es völlig unverständlich, dass nur so weniger Teilnehmer mitgemacht habe.

Ich möchte hier auch nochmal auf unseren Crosslauf am 03.10. mit integrierter Pfalzmeisterschaft verweisen, Anmeldungen werden schon entgegen genommen (Achtung: Anmeldeschluss für die Pfalzmeisterschaften ist der 18.09.2022!). Die Ausschreibung findet man unter tus06heltersberg.de – Laufabteilung – Crosslauf und es gibt hier im Blog auch noch einen separaten Beitrag dazu.

Blick auf Edenkoben: Das Wetter passt für einen Berglauf!

Weiterlesen…

Donnersberglauf 2022

7 TuS Läufer stellten sich beim ersten Berglauf der Saison der Herausforderung am Donnersberg 7,2km mit 418 Hm zu überwinden.
Bei 265 Startern hatte sich ein hochkarätiges Feld eingefunden und so war von Beginn an keineswegs klar, wer den Lauf als Sieger beenden würde. Mehrere Läufer mit einem Potential von 31 min auf 10 km und schneller hatten gemeldet und so war es am Ende nicht verwunderlich, dass vor allem in der Breite das schnellste Rennen seit über 10 Jahren zustande kam.

Weiterlesen…

Berglauf Bad Dürkheim bei herrlichem Herbstwetter

Mit einem guten Mannschaftsergebnis beendeten die Läufer des TuS den leider schon letzten Berglauf der Pfalz in diesem Jahr. Da die Klassiker an Potzberg und Kalmit abgesagt werden mussten, fiel auch der Pfälzer Berglaufpokal wie 2020 aus und so hieß es nochmal die ganze Bergmotivation bereits auf der Bad Dürkheimer Strecke rauszuholen, um zu einem guten Saisonabschluss zu kommen.

Wer die Bergläufe hier in der Gegend kennt, der mag mit Fug und Recht behaupten, dass Bad Dürkheim der schwerste der 7 angebotenen Läufe ist. Das liegt nicht nur an den 510 Hm, die auf den 8,7 Km doch erhebliche Steigungsprozente darstellen, sondern auch an dem ständigen Rhythmuswechsel, der vor allem ein gutes Körpergefühl voraussetzt. Die Sehenswürdigkeiten rund um Bad Dürkheim kommen auf dieser Strecke, die größtenteils über den Pfälzer Weinsteig führt auch nicht zu kurz, so darf man sogar die steilen Treppenstufen am Steinbruch bewundern 😉

Weiterlesen…

Finale des Pfälzer Berglauf-Pokals 2019 an der Kalmit

Mit dem knappsten Ergebnis das je bei der Pfälzer Berglauf-Wertung  erzielt wurde, endete gestern beim Kalmit-Lauf die Serie 2019. Erfreulich aus unserer Sicht ist, dass mit Jonas und Tim zwei Läufer aus unserer Laufgruppe diese Geschichte schrieben. Mit 0,35 Punkten (vielleicht 2 – 3 Sekunden) Vorsprung  konnte sich Jonas auch in diesem Jahr den Titel vor Tim holen. Dies war nun schon der 8. Berglaufpokal-Titel in Folge für Jonas. Eine fast unglaubliche Bilanz!

Weiterlesen…

  • 1
  • 2